Home

Willkommen auf der Website des Landesverband Hessen des Deutschen Tonkünstlerverbandes (DTKV)  Der Tonkünstlerverband Hessen ist ein Zusammenschluss der regionalen Tonkünstlerverbände im Bundesland Hessen. Das Einzelmitglied im Regionalverband ist über die Mitgliedschaft des jeweiligen Regionalverbandes im Tonkünstlerverband Hessen dem Bundesverband des DTKV angeschlossen. Der Deutsche Tonkünstlerverband vertritt knapp 9.000 Musiker in ganz Deutschland. Lesen Sie mehr: www.dtkv.org


Die nächste Landesdelegiertenversammlung findet am
Samstag, 19. Februar 2022, 11 bis 16.30 Uhr in Fulda statt.

*************************

Honorare: Vom Einkommen zum Auskommen

Workshop mit Ellen Svoboda
Ziel des Workshops: Die Finanzen in den Griff bekommen

Anmeldung und Info: Britta.Roscher@DTKV-Hessen.de
Anmeldeschluss: 28.09. 2021
Investition: 40,- € Mitglieder DTKV Hessen, 50,- € Nichtmitglieder
Online-Teilnahme über das Tool „Zoom“:
30,- € Mitglieder DTKV Hessen, 40,- € Nichtmitglieder

30.10.21 – 10 bis 16 Uhr
Saalbau Südbahnhof, Kleiner Saal, Hedderichstr. 51, 60596 FFM
alternativ: Online-Teilnahme über das Tool „Zoom“

************************

CORONA

Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie
(Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung)
Stand: 17. Mai 2021 
https://www.dtkv-hessen.de/wp-content/uploads/2021/05/auslegungshinweise_cokobev.pdf

*************************

Beachten Sie auch folgende Informationen und Handreichungen des Landesmusikrates:

Aktuelle Unterrichtssituation (landesmusikrat-hessen.de)

Corona (landesmusikrat-hessen.de)

*************************

Kulturpaket II: Perspektiven eröffnen, Vielfalt sichern – Brückenstipendien

Brückenstipendien · Hessische Kulturstiftung (hkst.de)

Das Kulturförderprogramm für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten in Zeiten von Corona geht in die zweite Runde. Die Brückenstipendien des Landes und der Hessischen Kulturstiftung fördern Ihre Projekte mit Stipendien von einmalig 2500 Euro. Ziel ist es, die künstlerische Arbeit während der Pandemie weiterhin zu ermöglichen und eine Perspektive für die Zeit nach den durch Corona bedingten Maßnahmen zu eröffnen.

Die Stipendien stehen allen freischaffenden, in Hessen lebende Künstlerinnen und Künstlern offen, unabhängig von der Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse (KSK).

Es geht weiter!

Ab Dienstagvormittag, 23. März 2021 ist das Antragsportal für die Brückenstipendien aus dem „Kulturpaket II: Perspektiven öffnen, Vielfalt sichern“ geöffnet. Bitte klicken Sie den unten stehenden Link an, um auf das Antragsportal zu gelangen:

Antragsportal für Brückenstipendien

Die Antragstellung ist zwischen dem 23. März und dem 23. Juni 2021 möglich und erfolgt über das Antragsportal der Hessischen Kulturstiftung.
https://hkst-brueckenstipendien.antragsverwaltung.de/login.php
Falls Sie bereits einen Zugang für das Portal aus der Antragstellung für ein Arbeits- oder Projektstipendium haben, benutzen Sie bitte diese Zugangsdaten zur Anmeldung im Antragsportal für die Brückenstipendien.

*************************

Informationen zur Neustarthilfe finden Sie hier:
 
*************************

Die Überbrückungshilfe III kann ab sofort beantragt werden
Die Überbrückungshilfe wurden erneut verlängert. Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro, Soloselbständige, Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, die zwischen November 2020 und Juni 2021 Umsatzeinbußen von mindestens 30 Prozent verzeichnen mussten, erhalten Fixkostenzuschüsse. Je nach Höhe des Umsatzeinbruches werden 40 Prozent, 60 Prozent oder 90 Prozent der Fixkosten erstattet – maximal aber 1,5 Millionen Euro (3 Millionen Euro für Verbundunternehmen). Die Antragstellung erfolgt über prüfende Dritte. Die Antragsfrist endet am 31. August 2021. 
Überbrückungshilfe Unternehmen – Startseite (ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de)

*************************

 

Der Mitschnitt vom Thementag am 8.11. 2019 in Frankfurt steht jetzt zur Verfügung.

„Möglichkeiten der Stärkung der außerschulischen Musikpädagogik“

(Finanzierungsmodelle, Honorarkräfte, Freiberufler etc.)

  1. Begrüßung


2. Statements des Podiums

Volker Gerland, Vorstand VdM, Mario Müller, Vorsitzender bdfm, Gabor Scheinpflug, Bundesfachgruppenvorstand ver.di, Edmund Wächter, Vorstand DTKV

Moderation, Andreas Kolb, Chefredakteur NMZ

3. Podiumsdiskussion


4.Offene Diskussion

 

*************************

Eintrag bei musiklehrerfinder.de 
Alle Mitglieder der hessischen Regionalverbände (DTKV) können sich im Musiklehrer-Finder registrieren. https://musiklehrer-finder.de/  

*************************

Kultur als Staatsziel  Als Ergebnis der Volksabstimmung im Rahmen der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 wurde “Kultur als Staatsziel” in der Verfassung des Landes Hessen verankert.